De  En 

Vision. Leidenschaft. Bestimmung.

VISION Jelena Brkic - ELVETIA DORF

An die Freunde des Schweizer Kunsthandwerks, der Bergkristalle und Mineralien.

Es ist an der Zeit, dass wir lernen: Von der letzten Generation, die das Kunsthandwerk noch beherrscht. Es geht mir darum, das Wissen und die Erfahrungen, welches sich diese Freigeister über viele Jahrzehnte angeeignet haben und über ihre Vorfahren weitertragen, zu erhalten. Dieses unbezahlbare Wissen könnte bald nicht mehr verfügbar sein, wenn wir uns nicht darum bemühen, dem traditionellen Handwerk eine neue Perspektive zu geben. Es stimmt mich nachdenklich, wenn ich erfahre, dass immer mehr kleine Goldschmiedeateliers schliessen, dass kein Interesse da ist, eine Lehre als Goldschmied zu absolvieren. Es beschäftigt mich, dass unser Volk zu grossen Teilen nicht weiss, dass die Schweiz wunderbare Naturschätze birgt, welche von erfahrenen Kristallsuchern durch ihr Wissen zu Fundstücken werden, die sich weiterverarbeitet in Kunststücke verwandeln . Was werden wir tun, wenn wir in der Schweiz nicht mehr selbst Handwerken und Volkskunst präsentieren können? Was werden wir unseren Kindern erzählen? Es ist unglaublich wichtig, dass wir dieser Tradition eine neue Perspektive geben. Nicht nur für die Schmiede und Schleifer, nein für das Kollektiv. Die Schweizer Mineralien und Schmuckbranche lebt von den kleinen Unternehmen und älteren, weisen Menschen. Es reicht nicht, wenn wir nachhaltigen Schmuck importieren, um einen höheren Gewinn zu erzielen. Es reicht auch nicht, wenn wir Museen füllen mit diesen wichtigen Überlieferungen. Das Bewahren von Vergangenem ist nur dann nachhaltig, wenn es für die Zukunft einen Mehrwert bringt. Ich möchte diese tiefgreifende Geschichte aufbereiten, sodass sie auch künftige Generationen zum Nachdenken anregt und motiviert, das alles zu erlernen.

Deshalb rufe ich das ELVETIA DORF ins Leben, eine Genossenschaft und Stiftung mit dem Zweck der Erhaltung und Förderung des Schweizer Kunsthandwerks. Als Deckmantel für die  Verarbeitung von Schweizer Naturschätzen wie Mineralien, Pflanzen, Wasser - sprich sämtlichen Ressourcen aus der einheimischen Natur.

Es ist ebenso wichtig, die nächste Generation zu begeistern wieder mit den Händen zu arbeiten. Junge Menschen zu motivieren, sich wieder mehr mit der Flora und Fauna zu befassen und an Mineralogie und Handarbeit Spass zu erfahren.

Wir werden Klüfte schliessen zwischen Tradition, Moderne und Kultur - sowie die Begriffe «Swiss Made» und «Schweizer Qualität» wieder auf Hochglanz bringen.

Gemeinsam schaffen wir es, eine attraktive Plattform aufzubauen für die nächste Generation.

Über die nächsten Schritte auf dem Weg zum ELVETIA DORF werde ich bei einem Treffen diesen Herbst 2020 im @Sasso San Gottardo informieren. Wer interessiert ist mehr über das Projekt zu erfahren und auch gerne teilhaben möchte, meldet sich doch bitte via E-Mail an contact@elvetia.luxury .

Ich freue mich auf eure Rückmeldungen.

Strahlend, Jelena

Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt. Sie können weiter Einkaufen oder die Bestellung abschliessen.

c